Programm für KiTas und Vorschule


Erlebnisse statt Ergebnisse
Die Kräuterschule bietet Kindern einen geschützten Raum, in dem sie spielen, experimentieren, erkunden und erleben - mit Spaß, Genuss und Freiheit. Bei den Aktionen bewegen sich die Kinder fast immer draußen, frischer Wind weht ihnen um die Nase, alle Sinne werden angesprochen. Es kann sein, dass die Kinder "etwas" produzieren. Wenn es dazu kommt, bewerten wir die Werke der Kinder nicht, sondern würdigen die Werke jedes Kindes gleichermaßen. Etwas zu gestalten ist wichtiger als das Ergebnis. Der Weg ist das Ziel.

Kräuterkunde für Erdkinder
Ein Programm für Elementar- und Vorschulkinder
Wir entdecken die Heilkraft der Pflanzen für uns auf besondere Weise. Draußen erden wir uns und lassen uns auf die Natur ein - lernen Bäume, Heilpflanzen und "Unkräuter" kennen und was wir damit machen können. Und wir lernen, dass an der kleinsten Straße eine Pflanze wächst, die uns hilft. Am Ende füllen wir einen eigenen Medizinbeutel mit Pflanzen, die wir kennengelernt haben.
Gebühr:
2 Std. - 100 EUR (zzgl. 3,50 EUR Material pro Kind, max. 35 EUR)