Kräuterschule
Altona

 
Willkommen Aktuelles Events Slowly handmade Über uns Kontakt Impressum


........................................................................................................................................................................
Slowly handmade
Kräuter-Handwerk
Produkte
Verkauf
 
 
 
 
 

Wer oder was ist "slowly handmade"?

2009 entstand die Seifenmanufaktur Altona von Sabine Hustedt.
Sie erzählt:
"Bei meiner Arbeit als Natur- und Kräuterfrau stelle ich immer wieder fest, dass es hauptsächlich die Kräuter sind,
die mich geistig inspirieren, körperlich nähren und seelisch unterstützen. Eine ebensolch wertvolle Inspiration
erlebe ich, wenn ich zusammen mit Kindern Kräuterprojekte und -Aktionen durchführe. Ich tauche dann in eine
Kräuterwelt ein, die bunt und fantasievoll, magisch und bodenständig, spaßig und ernst ist. Meist ist es nur eine
Frage der Zeit, diese Welt mit allen Sinnen und ganz tief zu erleben.
Daher begann ich zu überlegen, wie die Seifenmanufaktur in die Kräuterschule integriert werden kann. Nach einer
Begegnung mit Kindern kam es irgendwann auf einem Mal zu der Idee, diesem den Namen "Slowly" zu geben.
Es kommt aus dem Englischen und bedeutet "Langsam".


Ich bin eine Kräuterfrau, die das handwerklich-kreative Arbeiten liebt. Und eben jene Arbeit
mit den Kräutern
braucht Zeit. Bei manchen ist der Kontakt schnell da, bei manchen braucht´s ein bisschen länger. In der
Kräuterwelt brauchen wir eine Zeit des Herzens, wo Stunden und Minuten keine Rolle spielen. Jedem Menschen
und jeder Pflanze sein/ihr eigenes Tempo.

Es ist ein Einlassen auf das, was mich umgibt. Es gibt so viele Kräuter in unserer Umgebung - wer sind sie? Und
was kann ich alles mit ihnen machen? Als Antwort darauf entstehen aus den meist heimischen Wildkräutern
Geschichten und daraus dann z.B. ökologische und vegane Seifen, Seelen-Balsame, Tees oder Räucher-
Mischungen.


Komm mit und lass dich selbst von den Wildkräutern inspirieren, z.B. auf einem Kräuter-Spaziergang, während
einer der Werkstätten oder während der Fortbildung.
Dies ist eine Einladung zum gegenseitigen Kennenlernen. Herzlich willkommen."